Zusammenfluss Werra und Fulda

In Hann. Münden befindet sich der Zusammenfluss von Fulda und Werra und nimmt als Weser seinen weiteren Lauf über 452 Kilometer bis zur Nordsee. In Hann. Münden enden sowohl der Werra-Radweg als auch der Fulda-Radweg. Vor mehr als 100 Jahren wurde auf der kleinen Fuldainsel eine Gedenktafel angebracht, deren Inhalt wie folgt lautet:

„Wo Werra und Fulda sich Küssen
Sie ihre Namen büssen müssen,
und hier entsteht durch diesen Kuss
Deutsch bis zum Meer der Weser Fluss.“

Hann. Münden - Sehenswürdigkeiten an der Fulda

Quelle: Ingo2802, Wikipedia

Wer auf dem Fulda-Radweg bis hier geradelt ist, hat mehr als 200 Kilometer in den Beinen und eine Vielzahl von unvergesslichen Eindrücken gewonnen. Man kann natürlich seine Radtour weiter fortsetzen und der Weser-Radweg gilt als einer der schönsten Fernradwege Deutschlands. Allerdings sollte man es nicht versäumen, die sehenswerte Altstadt von Hann. Münden besichtigt zu haben. Mit mehr als 700 Fachwerkhäusern aus sechs verschiedenen Jahrhunderten bildet Hann. Münden eine einzigartige Kulisse, die jeden Besucher begeistert.

Den Zusammenfluss von Werra und Fulda auf einer Radreise erkunden

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.